Montag, 18. Juni 2018

MaturantInnen-Verabschiedung am Erzherzog Johann BORG Bad Aussee

Am Erzherzog Johann BORG Bad Aussee fand die mündliche Matura von 11.bis 13.Juni statt. Sie ist Teil einer dreiteiligen Prüfungsfolge. 36 Vorwissenschaftliche Arbeiten wurden verfasst, zu verschiedenen selbst gewählten Themen. Schriftlich sind österreichweit die Themen und Aufgabenstellungen zentral in Mathematik , Deutsch, Englisch , Latein und Französisch gleich, Biologie wird von den PrüferInnen selbst zusammengestellt. Bei der mündlichen Matura ziehen die KandidatInnen ihre Prüfungsfrage, am EHJ-BORG maturierten die KandidatInnen bei 102 Prüfungen in 14 Fächern vor einer Prüfungskommission. Am 13. Juni 2018 entließ man die AbsolventInnen in ihre Ferien. „Schaut zu den Sternen und nicht zu den Füßen“, meinte Maturavorsitzende Dr. Pieslinger vom BG/BRG Stainach., in Anlehnung an Stephen Hawking. Die feierliche Verabschiedung gestalteten SchülerInnen des Faches Gesang mit MusikerInnen aus 5. und 6. Klassen. Elternvertreter Dr. Dieter Ribitsch brach in seinem Vortrag eine Lanze für die Allgemeinbildung , aber bat auch darum mit dem Know-How vielleicht für einen Alumni-Vortrag zurückzukommen. Die Klassenvorstände OSTR. Mag. Harald Gerstgrasser und MMag Katharina Hilbrand verabschiedeten sich mit persönlichen Worten von ihren Schützlingen. 4 Auszeichnungen, 4 Gute Erfolge und 18 Mal bestanden lautete das erfreuliche Ergebnis. Auch zwei frisch gebackene Oberstudienräte erhielten durch Direktorin OSTR.Mag. Eva Spielmann ihr Dekret: OSTR Mag. Harald Gerstgrasser und OSTR Mag. Ingrid Hilbrand .

Donnerstag, 31. Mai 2018

Neuigkeiten, ...auch zum Datenschutz

Liebe Benutzer, liebe Benutzerin des Alumni-BLOG!
Das Alumni-Team würde diese Informationen gerne weiter zur Verfügung stellen. Wenn Ihr etwas zur Information für alle Alumni veröffentlichen wollt, dann schickt bitte eine E-Mail an alumni@borg-aussee.at,auch wenn sich Fehler eingeschlichen haben sollten. Diese Seite verwendet Cookies.

Dienstag, 29. Mai 2018

Mission: Musik misch’n 2.Juni 2018

Unter dem Titel „Mission: Musik misch’n“ laden Maria Leitner und Konstantin Schrempf am Samstag, 2. Juni, 20 Uhr, zu einer abwechslungsreichen Konzertstunde in die Filialkirche St. Agatha ein. Ihre Mission ist es den Zuhörern mit Gesang, Violine, Klavier und Orgel eine große Mischung an Musikrichtungen, Epochen und Komponisten zu präsentieren. Zu hören sind u.a. Werke von J.S.Bach, F.M. Veracini, G. Puccini, F. Loewe, B. Britten
Alumni in ektschn:)

Donnerstag, 3. Mai 2018

Termine Alumni-Vorträge

20.April 2018: Mag. Peter Beuchel, Betriebswirt, Strandcafé Altaussee
27.April 2018: Hillevi Hoffmann,Schauspielerin, entfallen
4.Mai 2018 Dr. Nina Raich, Notarin
8.Juni 2018 Marianne Musek, Designerin
7.Juli 2018 Alumni-Treffen im Strandcafé

Mittwoch, 18. April 2018

Alternativ-Oscar für BORG Absolventen Lothar Hofer und Martin Sochor

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/steirerdestages/5405538/Steirer-des-Tages_AlternativOscar-fuer-BergsteigerDoku
(18.4.2018)
Herzlichen Glückwunsch!

Freitag, 2. März 2018

Alumni-Vortrag. Mag.a Julia Setz, Klinische- und Gesundheitspsychologin

Klinische- und Gesundheitspsychologin Mag. Julia Setz, Maturajahrgang 2000, war im Februar zu Gast am Erzherzog-Johann-BORG Bad Aussee. Nach dem Studium der Psychologie an der Uni Wien absolvierte sie den postgradualen Lehrgang zur Klinischen- und Gesundheitspsychologin - in Österreich eine Voraussetzung, um im klinischen Bereich arbeiten zu dürfen. Nach dem praktischen Jahr am AKH Wien wechselte sie, nach einem kurzen Abstecher in den Bereich Medien, letztlich in die Assistance Branche, um dort ihr psychologisches Knowhow als Case Managerin für verunfallte und erkrankte Privatversicherungskunden einzusetzen. Heute leitet sie die Abteilung Rehabilitations- und Gesundheitsmanagement und ist verantwortlich für ein multiprofessionelles Team, das österreichweit für verschiedene Privatversicherungen in den Sparten Unfall-, Kranken- und Haftpflicht tätig ist.

Sonntag, 18. Februar 2018

Doktorat in Zürich

Doktorat in Zürich Hanna Ebner, Absolventin des Erzherzog Johann BORG Bad Aussee, hat nach ihrem Magisterstudium in Graz nun auch ihr Doktoratsstudium an der Universität Zürich im Bereich "Medizinische Virologie" erfolgreich abgeschlossen. Ihr Interesse in der AIDS - Forschung gilt jenen wenigen Menschen, die HIV - Antikörper bilden können.